Um stationäre oder mobile Kühlaggregate in der Maschinentechnik auf Effizienz zu trimmen, werden Peltierelemente und Heizelemente eingesetzt. Sie fungieren als elektrothermische Wandler, die je nach Anwendung eine Temperaturdifferenz oder einen Seebeck-Effekt erzeugen. Da durch die Umkehrung der Stromrichtung eine Verwendung als Kühler und Heizer gleichermaßen möglich ist, werden Bauteile thermostatisiert und die Solltemperatur reguliert, wozu eine Heizfolie beitragen kann. Aufgrund der geringen Größe sind kostengünstige und flexible Integrationen in Systeme möglich. Natürlich finden Sie bei Distrelec.ch auch Peltier-Controller oder eine Heizfolie zur Ergänzung.